GSP 004: AI-Robot? – Künstliche Intelligenz aus der Perspektive des Kriegsvölkerrechts

Diesen Donnerstag geht es in unserer neuen Folge von GASPacho Podcast um künstliche Intelligenz, die aktuellen technologischen Entwicklungen im Bereich der KI-Forschung und die rechtlichen Herausforderungen für das Humanitäre Völkerrecht, die sich aus einem zunehmenden Einsatz von autonomen Waffensystemen ergeben könnten.
Als Gast und Redner haben wir uns dafür heute Tassilo Singer virtuell in unser Passauer Podcast Studio eingeladen. Herr Singer forscht derzeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter von Prof. Hans-Georg Dederer und Doktorand von Prof. Wolff Heintschel von Heinegg zu Fragen des Geltungs- und Anwendungsbereichs des Humanitären Völkerrechts auf den Einsatz autonomer Waffensysteme.
Noch eine interessante und informative Folge wünscht euch euer
GASPacho Team!

In eigener Sache:
Wenn euch unser Podcast Projekt gefällt, ihr Anregungen, Fragen, oder auch Themenvorschläge für uns habt, würden wir uns freuen, wenn ihr uns euren Freunden und Bekannten weiterempfehlen würdet. Gebt uns ein Like auf Facebook oder Twitter, oder schreibt uns doch eine kurze Rezession auf ITunes – ihr würdet uns so immens helfen auch für andere interessierte Hörer sichtbarer zu werden.
Dafür vielen Dank und viel Spaß an hoffentlich noch vielen Folgen GASPacho Podcast!

Intro: Flamenco Rhythm by Sunsearcher

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.