GSP 006: Social Media ein “Schlüssel” für die Freiheit?

Heute soll es bei uns um ein Thema gehen, welches ausgehend von den Massenprotesten, die die arabische Welt vor nunmehr 6 Jahren in Aufruhr versetzt hatten, zunehmend in den Fokus der akademischen Öffentlichkeit gerückt wurde und seither einen integralen Bestandteil des demokratietheoretischen Diskurses gebildet hat – Die Rolle und Funktion sozialer Netzwerke in Demokratisierungsbewegungen und deren Beitrag zur politischen Interessenbildung.

Als Gast für haben wir uns hierfür Manuel Feldmann zur Kommentierung dieses facettenreichen Themenkomplexes eingeladen. Herr Feldmann arbeitet derweil an seiner Dissertation zu Fragen der durch soziale Netzwerke vermittelten Organisation und Interessenbildung im demokratischen Diskurs mit speziellen Fokus auf der lokalen Situation in Südostasien. Hinzukommend zu seinem akademischen Background als Politikwissenschaftler, arbeitet Herr Feldmann seit einigen Jahren als PR Consultant sowie im Bereich des Social Media- und Digital Marketing und zählt einer Untersuchung zufolge, zu einem der einflussreichsten „Social Influencers“ Deutschlands.

In eigener Sache:
Wenn euch unser Podcast Projekt gefällt, ihr Anregungen, Fragen, oder auch Themenvorschläge für uns habt, würden wir uns freuen, wenn ihr uns euren Freunden und Bekannten weiterempfehlen würdet. Gebt uns ein Like auf Facebook oder Twitter, oder schreibt uns doch eine kurze Rezession auf ITunes – ihr würdet uns so immens helfen auch für andere interessierte Hörer sichtbarer zu werden.
Dafür vielen Dank und viel Spaß an hoffentlich noch vielen Folgen GASPacho Podcast!

Intro: Flamenco Rhythm by Sunsearcher

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.